Ausflugsziele

Hier eine besondere Auswahl der vielen Ausflugsziele, die es auf der Halbinsel Eiderstedt gibt.

HDZ_Karte_Ausfluege_1_klein

 

Tönning mit historischem Hafen und das Multimar Wattforum

Überblick über den historischen Hafen von Tönning. Im Hintergrund das alte Packhaus, das im Winter zum weltgrößten Kalender geschmückt wird.

HDZ_Toenn_1_klein

Direkt am Hafen gibt es natürlich einige Restaurants und Cafes.

HDZ_Toenn_klein

Im Multimar-Wattforum lernt man sehr anscheulich den Nationalpark Wattenmeer kennen. Zusätzlich gibt es hier ein Walhaus und viele andere Fische der Nordsee zu bestaunen. Mehr erfahren Sie hier.

HDZ_Wattf_klein

Das alte Holländerstädtchen Friedrichstadt

Hier die typischen Häuser Friedrichstadts. Es wurde von Holländern erbaut und man spricht auch von klein Amsterdam.

HDZ_Friedrichstadt_4_klein

Friedrichstadt ist durchzogen von Grachten. Neben den Grachtenfahrten, kann man die Stadt auch...

HDZ_Friedrichstadt_2_klein

...mit einem Treetboot oder Kanu erkunden. Hier die Mündung der Treene in die Eider.

HDZ_Friedrichstadt_klein

Der rote Haubarg

Der rote Haubarg ist weiß und ist der größten Haubarg auf Eiderstedt. Der Name kommt von den roten Dachziegeln, die später durch Reet ersetzt wurden. Der Stall ist gut erhalten und als Museum kostenlos zu bestaunen.

HDZ_Roter_Haubarg_klein

Hier kann man in historischen Bauernstuben Kaffee mit (riesigen!) Torten genießen. Aber auch das Restaurant ist ganztags geöffnet. Mehr dazu finden Sie hier.

HDZ_Roter_Haubarg_1_klein

Husum, Heimatstadt von Theodor Storm

Hier ein Überblick über den Binnenhafen von Husum. Direkt am historischen Hafen gibt es diverse Restaurants und Cafes.

HDZ_Husum_klein

Auch hier haben die Häuser ein einheitliches Erscheinungsbild und sind denkmalgeschützt. 

HDZ_Husum_1_klein

Alljährlich lockt zu Ostern die Krokusblüte tausende Besucher in die Stadt. Der Schloßpark ist dann fast ein einziger pinker Teppich.

HDZ_Husum_2_klein